Ein Partner-Hund für Lisa

Gemeinsam schaffen wir es!

 

Ich will Lisa sofort helfen!Ich will Lisa sofort helfen!

Lisa im Juli 2020:

„Es ist noch immer so unbegreiflich für mich dass ich nun einen Assistenzhund habe. Vor einem Jahr hätte ich mir das nie vorstellen können!

Nun ist Lili schon seit ein paar Wochen mit mir zuhause und sind noch immer im Prozess des Kennenlernens. Jeden Tag lernen wir viel miteinander und gewöhnen uns immer mehr aneinander.
Auch wenn ihre Ausbildung noch nicht abgeschlossen ist, ist sie schon eine große Bereicherung, bringt uns oft zum Lachen und lenkt mich an meinen schlechten Tagen ab.

Ein Assistenzhund ist sicherlich kein Allheilmittel, aber Lili wird mir immer mehr helfen können. Ein Trainer wird Lili und mich weiterhin begleiten.

Wir werden weitere Kommandos erlernen, damit meine Familie entlastet wird und ich selbstständiger zuhause werde.
Ich bin gespannt wie dieser neue Lebensabschnitt weiter geht 🙂

Daher ein riesengroßes Dankeschön an alle Spender, Spendenveranstaltungen und das Team „Ein Hund für Lisa“, welches mir so sehr geholfen hat.

Ohne euch hätte ich nie das Spendenziel erreicht!“

Gemeinsam ans Ziel:

Lisa sagt DANKE für bereits ca € 20.225,81 von benötigten € 19.000,- für einen ausgebildeten Partner-Hund! 

Dieser Betrag ist unser gesetztes Ziel. Wir, Lisas Freunde, betrachten dies als Etappenziel, denn alles was diesen Betrag überschreitet wird für die monatlichen Unterhaltskosten und Bedürfnisse des Hundes bzw von Lisa verwendet und über ein treuhändisch geführtes Konto verwaltet.

Wer ist Lisa?

Lisa ist 22 Jahre und seit Ihrem 14. Lebensjahr aufgrund von u.a. Rheuma und einer autoinflammatorischen Erkrankung überwiegend an ihr Bett gebunden. Ohne Begleitung kann sie schon lange nicht mehr hinaus. Oder Aufstehen nachdem sie gestürzt ist um zu ihrer Notfalltasche zu kommen. Oder sich eine Decke holen, wenn sie wieder einmal unter Schüttelfrost leidet.

Dabei liebt sie es, draußen den Sonnenschein auf ihrer Haut zu spüren. Und als besonders tierlieber Mensch mit ihren beiden Katzen zu kuscheln. Oder wie es für andere in ihrem Alter ganz selbstverständlich ist, Energie für ein Treffen mit ihren Freunden aufzubringen.

Besonders liegt es ihr jedoch am Herzen trotz all der großen Einschränkungen weiterhin zu lächeln.
Machen wir gemeinsam dieses Lächeln möglich.
Und das ab jetzt ganz oft:

Mit einem Partner-Hund für Lisa

  • er bringt mehr Lebensfreude und „Unternehmenslust“
  • wird ihr verlässlicher Helfer, Freund und Partner fürs Leben
  • sorgt für Unabhängigkeit im Alltag und hilft in vielen Lebenslagen
  • fördert Lebensfreude und Zweisamkeit was Therapie-Erfolge steigert
  • verbindet und baut Brücken zu anderen Menschen
  • begleitet aufmerksam bei allgemeinen Aktionen
  • versteht sich mit ihr ohne Worte
  • http://www.partner-hunde.org/ausbildung/

Weshalb helfen?

Ein ausgebildeter Partner-Hund kostet 19.000 Euro. Lisa ist berufsunfähig und lebt von der Rund-um-die-Uhr-Hilfe der Familie und vom Einkommen der Familienmitglieder (sowie der erhöhten Kinderbeihilfe).

Nächste Veranstaltungen

heiliger abend 24. Dezember 2019

Vormittag Friedenslicht
Punsch nach der Christmette 
Weidlinger Kirche

samstag 21. Dezember 2019

17 - 22 Uhr
Adventpunsch in Weidlingbach
in der Halle der Familie Hauser

freitag 13. Dezember 2019

14 - 17 Uhr
Charity Punsch beim Privaten Gymnasium in Klosterneuburg
Strandbadstrasse 1 (neben der Sammlung Essl)